Merkel beim Klimagipfel in Bonn – Null Ergebnis bei Klimawendepolitik

 Newsleak.de - Freie Journalistenplattform gegen Internetzensur ► News melden

Merkel kann bei der UN-Klimakonferenz in Bonn keinerlei Ergebnis für die selbstgesteckten Klimaziele vorweisen. Hierin zeigt sich der ganze EEG-Irrsinn.

Die Energiewende wird Deutschland nach Berechnungen bis zum Jahr 2025 mindestens 520 Milliarden Euro kosten. Trotzdem hat sich der CO2-Ausstoß seit 2009 fast nicht verändert und ist heute sogar geringfügig höher.

Einen Beitrag zur Reduktion der Weltdurchschnittstemperatur um geplante 1,5 Grad gibt also faktisch nicht.

Dabei ist nicht mal gesichert, dass eine Verringerung des geringen menschlichen Anteils an CO2 in der Atmosphäre überhaupt einen nennenswerten Einfluss auf die Klimaentwicklung haben wird.

Die Klimawende ist ein einziges Politikum und die planwirtschaftliche Energiewende auf Steuerzahlerkosten sollte sofort beendet werden!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here