Antifa Anschlag AfD Guido Reil
 Newsleak.de - Freie Journalistenplattform gegen Internetzensur ► News melden

Während AfD-Politiker Guido Reil auf Wahlkampftour in NRW ist, kam es in Essen zu einem Anschlag auf sein Haus und Auto, hinter dem vermutlich die linksfaschistische Antifa steckt. Die Scheiben des Fahrzeugs wurden eingeschlagen, die Hauswand beschmiert und an das Garagentor „Arbeiterverräter“ geschrieben, in Anspielung auf Reils SPD-Vergangenheit.

Der Faschismus der Antifaextremisten spitzt sich zur Wahl immer weiter zu. Regelmäßig gibt es Anschläge auf Häuser, Fahrzeuge und Parteibüros der AfD-Politiker. Manchmal kommt es sogar zu tätlichen Angriffen mit Körperverletzung, wie gegen den AfD-Landesvorsitzenden Uwe Junge in Rheinland-Pfalz. Die Täter gehen meistens maskiert und schnell vor, sodass sie in den seltensten Fällen gefasst werden können. So tappt die Essener Polizei auch jetzt bei dem Anschlag gegen Guido Reil im Dunkeln.

Video: AfD-Essen vor Ort am Morgen nach dem Anschlag

Fotos: AfD-Essen (https://www.facebook.com/AfD-Essen/)

3 KOMMENTARE

  1. Mal schaun, ob man da genauso intensiv ermittelt, wie bei dem BVB-Bus…
    Sollten sie den Idioten fassen, am besten an den Eiern aufhängen – bis sie abfaulen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here